Ich zeig dir einen Vogel #2: Feld- und Italiensperling

Sehen für dich die kleinen brauen Vögel auch alle gleich aus? Letztes Mal habe ich von den Haussperlingen geschrieben. In der Schweiz häufig und meistens einfach “der Spatz”. Ein etwas geübtes Auge kann vom Hausspatz den Feldspatz unterscheiden.Feldsperling

Das Männchen des Hausspatzes hat eine graue Kappe, der Feldspatz eine braune. Zudem sind die Männchen und Weibchen der Feldspatzen äusserlich nicht zu unterscheiden – im Gegenteil zum Hausspatz. Typisch für den Feldspatz ist auch der braune Fleck auf der Wange, ein sehr gutes Identifikationsmerkmal im Feld. Feldsperling

Der Italiensperling sieht dem Haussperling noch ähnlicher – er unterscheidet sich nur durch die braune, statt graue Kappe. Er lebt südlich der Alpen, im Tessin und in Italien. Gesten Habich ihn bis jetzt ein Mal, ganz im Süden von Italien. Ein Foto konnte ich dann leider nicht machen.

Mehr Informationen zum Feldsperling: http://www.vogelwarte.ch/feldsperling.html
Mehr Informationen zum Italiensperling: http://www.vogelwarte.ch/italiensperling.html

Portrait in English

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s